WELCOME.

Willkommen auf meinem kleinen, persönlichen Blog. Hier schreibe ich über mich, meine Gefühle, Probleme und alles andere was mich sonst noch so beschäftigt. Have fun. Caro ♥
Blog: * DAILY TRASH * WRITE ME STH. * PAST
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Carolin, aber nennt mich Caro. Fünfzehn. Vergeben. Verwirrt. ♥: Freunde, Musik, Internet, Fotografie, Shoppen. * MORE?!
* BULIMIA * JEALOUS * WISHES / TO DO
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
He and I had something beautiful. But so dysfunctional, it couldn't last. I loved him so but I let him go 'cause I knew he'd never love me back. [A Fine Frenzy - Near to you]
* SAD MEMORIES * THANK YOU * I CAN'T SAY HOW I FEEL * NICE - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Und ich hör dich noch reden du hast gesagt du wirst mich immer lieben. Du hast gesagt du wirst mit mir deine Kinder kriegen. Was mir jetzt geblieben ist sind Stifte die nicht schreiben, Lippen die nicht sprechen. Nichts ist mehr das gleiche. Du hast dich weg gedreht sagtest Gute Nacht, bist gegangen hast die tür hinter dir zu gemacht. Und seit dem du gegangen bist hab ich nicht mehr vertraut, konnte nichts mehr erkennen alle Lichter waren aus. Alles was ich tu ist der Versuch dich nicht mehr zu lieben. [Bahar - Phantasie]

 

Bulimie. Ich weiß noch nichteinmal ob ich mein Essverhalten wirklich so nennen kann/darf. Ob ich ohne das Kotzen [das Wort "übergeben" wäre doch nur schönreden von einer Sache an der nichts schön ist] könnte? Ich weiß nicht recht. Manchmal denke ich ja, manchmal nein. Ich bin ganz ehrlich: Ich mag gar nicht ohne es leben. Die Essstörung (?) gehört einfach zu mir und meinem Leben dazu. Ich will nicht abstreiten das sie mich oft fertig macht, ich ständig weine, viel sensibler geworden bin und vorallem auch trauriger. Es ist nicht immer leich so ein "Doppelleben" zu führen. Nach außen hin immer die fröhliche zu spielen wobei man immer dieses Dunkle Geheimnis in sich trägt. Wenn ich mir versuch eine Zukunft auszumalen benutze ich ausschließlich Schwarze Farbe. Ich kann mir nicht vorstellen irgendwann aufzuhören aber auch nicht mein Leben lang damit weiter zu leben. Manchmal hoffe ich das ich morgens aufwache und alles nur ein Traum ist. Ich nie damit angefangen hätte und ich lachen könnte. Ich wär gern ein normales, selbstbewusstest Mädchen das viele Freunde hat, überall beliebt ist [klar, ausnahmen gibts immer] und immer lacht.

Das mag sich vielleicht komisch anhören das ich damit nicht aufhören will. Wahrscheinlich ist es das auch? Aber wie soll ich sagen. Es hilft mir. Nein es löst Probleme nicht aber manchmal denke ich das kotzen macht sie einfach erträglicher. Selbsthass ist eins meiner großen Probleme. Ich empfinde sonst kaum noch was für mich. Und wenns mir richtig schlecht geht dann gehe ich halt kotzen. Mitlerweile ist es zwar auch so das ich es tue wenns mir mal nicht so extrem schlecht geht oder sogar fast schon gut. Eigentlich vergeht kaum ein Tag andem ich es nicht tue.

07.04.09
Es ist nicht richtig, es ist falsch. Ich versuche es. Aufzuhören.


Gratis bloggen bei
myblog.de

the vision - yvi